veranstaltungskalender colibris

Kulturpassinhaber-/innen erhalten eine Ermäßigung auf den Eintrittspreis.

Geburtstagsfeier Stadtteilbibliothek

14.07.24, 11 Uhr

2003 sollte unsere Stadtteilbücherei Niederrad geschlossen werden. CoLibris gründete sich, um das zu verhindern. Haben wir geschafft. Seit genau 10 Jahren ist die Stadtteilbücherei nun in ihren neuen Räumlichkeiten in der St. Jakobus-Gemeinde und versorgt den ganzen Stadtteil mit Lesestoff.

 

Das müssen wir gebührend feiern!

 

Kommt zuhauf und zeigt der Stadtbücherei, wie wichtig sie für euch, eure Kids und euer Leseleben ist!

 

Wir als CoLibris spendieren eine Geburtstagstorte, Sekt, Kaffee, Bionade und Laugengebäck und ihr alle

dürft bitte den Rest des Buffets mitbringen. Am besten etwas für “auf die Hand”, weil wir nicht so viel Geschirr haben.

 

Bei schönem Wetter dürfen wir den Kirch-Innenhof nutzen, wo wir Spiele für die Kids anbieten. Allen wird die Ausleihe offenstehen, ihr könnt also an einem Sonntag in der Bücherei stöbern und Bücher ausleihen oder zurückgeben!

 

Außerdem feiern wir noch eine wichtige Staffelstab-Übergabe: Sonja Jacobi arbeitet ja nun in der Stadtteilbücherei Sachsenhausen und jetzt gibt es eine Nachfolgerin für Niederrad: Bei unserem Brunch könnt ihr Franziska Neuhaus kennenlernen, die einen Monat später, am 15. August, offiziell ihren Dienst antreten wird.

 

Eine kurze Anmeldung per E-Mail an post@colibris-frankfurt.com hilft uns für die Planung und Vorbereitung. Nennt die Anzahl der Personen (Erwachsene/Kids), mit denen ihr kommt und was ihr Essbares mitbringen werdet.

 

Stadtteilbibliothek Niederrad

Kniebisstraße 25, 60528 Frankfurt am Main


Autoren-Doppellesung: Schaub/ Rybicki: Kill. Run. Die.

18.07.24, 19.30h Unterhaltsame szenische Lesung

Als szenische Lesung präsentieren die Frankfurter Krimi-Autoren Alexander Schaub und Martin Olden (alias Marc Rybicki) ihr gemeinsames Werk: Zwei mysteriöse Mordfälle beschäftigen die Frankfurter Kriminalpolizei. Hauptkommissar Bernd Steiner, bekannt für seine rauen Methoden, hat keinen Plan, was dahinterstecken könnte. Gleichzeitig taucht ein Kronzeuge des BND in der Mainmetropole unter. Privatdetektiv Thomas Martini erhält den Auftrag, ihn aufzuspüren. Ist der seltsame Mann für die Bluttaten verantwortlich? Steiner und Martini treffen bei ihren Ermittlungen aufeinander. Beide mögen sich nicht, sind aber aufeinander angewiesen, um die Fälle aufzuklären. Zudem geraten beide auf die Abschussliste eines Gegners, dem jedes Mittel recht ist, um ein düsteres Geheimnis zu bewahren. Schaub und Olden lassen ihre angestammten Hauptfiguren, die unterschiedlicher nicht sein könnten, aufeinanderprallen. Ergebnis: Ein Action-Krimi im Hollywood-Stil, bei dem auch gelacht werden darf.

 

Karten sind erhältlich bei der Buchhandlung Erhardt & Kotitschke, Schwarzwaldstraße 42, Tel.: 069-67865750, Restkarten an der Abendkasse


Helge Nyncke, Brandzeichen

08.08.24, 19.30h 


Lesefrühstück

17.11.24, 11h