Der Verein CoLibris unterstützt seit 2003 die Stadtteilbibliothek Niederrad, indem er kulturelle Angebote für Kinder und Erwachsene veranstaltet.

Colibris aktuell

 

Am 8. Mai fand die Lesung von Pete Smith statt, der aus seinem Buch "Endspiel" las , für das er mit dem Robert-Gernhardt-Preis ausgezeichnet wurde. 

Hervorragend recherchiert, klug, poetisch, spannend geschrieben und excellent vorgetragen: Die Geschichte der alten Dame Elena verwoben mit der des jungen Historikers Lionel führte durch 70 Jahre deutsche Geschichte und zog das Publikum in ihren Bann.

 

Ein Highlight wird sicher die Lesung mit Silke Wustmann im Rahmen des hr2kultur-Literaturfestivals, die wir getreu des diesjährigen  Mottos "Stadt - Land - Fluss" am

26. Mai schwimmend absolvieren.

 

Am 5. Juni haben wir Jörg Becker mit seinem Programm "Das Lesen der Anderen" zu Gast.  Stammgäste kennen ihn aus unserer Februar-Lesung  mit Susanne Reichert.

Dieses Mal hat er die Bühne für sich alleine. Mit wortreicher Mimik, Gestik und Hektik erweckt er die unbeschreiblich komischen Geschichten erst so richtig zum Leben. Wie kein anderer liest er auch immer wieder zwischen den Seiten. Viel lustig an diesem Abend!

 

Mit viel Engagement und Freude haben wir unsere Veranstaltungen vorbereitet und freuen uns sehr auf ihren Besuch.


Stadtbüchereien und der Nachwuchs

Kinderkalender für Mai und Juni 2019

19 Stadtbüchereien gibt es in Frankfurt - und für alle Menschen unter 18 sind die komplett kostenfrei zu benutzen! Wahnsinn, oder?! Vorlesen, Basteln und in jeder Menge Büchern schmökern, und zwar für jede Altersstufe. Ganz unterschiedliche Angebote sind in den verschiedenen Stadtteilbibliotheken zu finden, da lohnt sich ein genauerer Blick.


Stadtbüchereien für erwachsene

Der Veranstaltungskalender für Mai und Juni 2019

Ein Conversation Club zum Parlieren in Englisch, Spieleabende, LiteraturCafé, Gesprächskreise, Lesefreuden, Ausstellungen, Lesungen, Vorträge, Gute-Laune-Singen, Vernissagen und die Digitale Stunde (über Facebook und die Onleihe) – all das bieten die Frankfurter Büchereien. Werfen Sie mal einen Blick in den Flyer!